Wilde Leck




Wilde Leck 3.345m

Diese Gratkletterei scheint unter den besten 100 Graten der Alpen auf. Und das sicher zurecht. Stützpunkt ist die Amberger Hütte, 2135m. Von dort durchs hintere Sulztal und über den gleichnamigen Gletscher zum Einstieg. In anregender Kletterei im dritten und unteren vierten Schwierigkeitsgrad zum Gipfel. Abstieg über den Südwestgrat zurück zum Gletscher und zur Hütte.

Dauer: 1,5 Tage
Termine: täglich von Juni bis September möglich

Preis:
1 Person    € 490,--
2 Personen € 270,--/pro Person

Zusatzkosten: Halbpension Bergführer
Leistungen: Einheimischer Bergführer

Online buchen